Diese Datenschutz-Information nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gilt für die Datenverarbeitung durch:
Elke Fahrenheim
Herzog-Max-Str. 21H
86551 Aichach
Tel. 08251/5687
eMail: info@engelheilenmitherz.de


Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Folgende Daten auf unserer Homepage werden in der Logdatei des Webservers bei der 1blu gespeichert:
    IP-Adresse (anonymisiert)
    Datum und Uhrzeit der Anfrage
    Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    jeweils übertragene Datenmenge
    Website, von der die Anforderung kommt
    Browser
    Betriebssystem und dessen Oberfläche
    Sprache und Version der Browsersoftware.

Statistische Dienste (Logfiles)

Zur Nachverfolgung von Angriffen und zur Gefahrenabwehr werden für alle Dienstleistungen die IP- Adressen der Zugriffe auf die Server gespeichert. Über die Webdienste zur Verfügung gestellte Statistiken für die Zugriffe auf Ihre Webseiten werden mit anonymisierten IP-Adressen gespeichert und für jeweils einen Kalendermonat gespeichert. Nach Ablauf der ersten Woche des Folgemonats werden diese gelöscht. Diese Speicherung ist zur Durchführung des Vertrags erforderlich (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO).

Quelle: https://www.1blu.de/datenschutz/

Näherer auch hierzu in den Datenschutzinformationen:
Wir unterrichten Sie, dass wir personenbezogene Daten gem. Art. 4 Nr.1 DSGVO durch elektronische Datenverarbeitung in dem zum Zwecke der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Kaufvertrages bzw. Dienstleistungsvertrags erforderlichen Umfangs unter Beachtung der Datenminimierung erheben, verarbeiten und nutzen. Die im Impressum genannte Unternehmerin ist für den Datenschutz „Verantwortliche“ gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Die von Ihnen an uns gelieferten Daten werden benötigt, um einen Kundendatensatz anzulegen, Ihren Auftrag zu bearbeiten, Waren zu versenden, Dienstleistungen zu erbringen und den Vertrag samt Zahlung mit diesen Daten abzuwickeln, gem. Art. 6 Nr. 1b DSGVO. Im Rahmen Ihrer Bestellabwicklung wird eine Einwilligung von Ihnen zur Verarbeitung dieser von uns benötigten Daten eingeholt. Die Löschung die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten erfolgt nach beendeter Abwicklung des Vertrags, außer es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten zur Speicherung gem. Art. 6 Abs. 1c DSGVO z.B. aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten oder Sie haben sich zu einer längeren Speicherung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1a DSGVO bereit erklärt. Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter! Ausgenommen hiervon sind nur unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung und Versand die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Nach Art. 6 DSGVO wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beachtet. Bei weiteren Fragen können Sie mit uns über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten gerne Kontakt aufnehmen.

Sie haben jederzeit ein Auskunftsrecht, hier auf Bestätigung, ob Ihre personenbezogene Daten von uns verarbeitet wurden, gem. Art. 15 Abs. 1 DSGVO. Wenn von uns Daten gespeichert wurden können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, auch mit einer Ergänzung, verlangen, gem. Art. 16 DSGVO. Sie können verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten bei bestimmten Gründen unverzüglich gelöscht werden, wobei z.B. als Grund genannt wird, dass die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, siehe Art. 17 DSGVO, mit weiteren Gründen. Ihre Rechte auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. bei einem Bestreiten der Richtigkeit der personenbezogenen Daten, finden Sie unter Art. 18 DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten, die einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, können in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten und sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, nach Art. 20 DSGVO. Die Berichtigung Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung mit einem Widerruf steht Ihnen jederzeit zu, gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Sie können sich auch jederzeit gem. Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.

Widerspruchsrecht:
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (hier: die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde ) oder Buchstabe f (hier: die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt) erfolgt sind, Widerspruch einzulegen. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung oder Profiling zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Den Widerspruch können Sie über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten gerne, z.B. per eMail, erklären.

Zur Datensicherheit wird mitgeteilt: Um Risiken im Zusammenhang mit deren Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff sowie unberechtigter Weitergabe und Änderung zu minimieren setzen wir beispielsweise eine Firewall und Anti-Viren-System ein, aber auch physische Zugangsbeschränkungen für das Rechenzentren und Berechtigungskontrollen für den Datenzugriff. Wir schützen Ihre Daten mit einem kontrollierten Zugang zu den Daten und Sicherung derselben.

Cookies:
Wir setzen im Rahmen unseres Online-Angebotes keine Cookies ein.

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz in Bayern ist:
Dr. Thomas Petri
Postfach 22 12 19
80502 München

Telefon: 089/21 26 72-0
Telefax: 089/21 26 72-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de