Angel of Divine Light

Mediale Engel-Heilarbeit
was ist das?

Lange setzte ich mich mit dem Thema auseinander, was mediale Engel-Arbeit eigentlich für mich bedeutet? Was ließ mich zu der Überzeugung kommen, dass eine innere Wandlung, die zur Veränderung des eigenen Lebens führt, tatsächlich möglich ist? Folgende Antwort stellte sich ein: Alle Erzengel arbeiten stets mit der Energie der reinen göttlichen Liebe. Sie ist die am höchsten schwingende und stärkste Kraft im Universum. Mit Hilfe dieser Schwingungsfrequenz und der Führung durch die Erzengel wird es für uns leichter alte Muster zu lösen, um zunehmend frei von eingrenzenden Blockaden zu werden.

Durch meine Ausbildung in medialer Engel-Heilarbeit bin ich zutiefst dankbar, Kanal sein zu dürfen für die Erzengel Uriel, Chamuel, Raphael, Jophiel, Michael, Zadkiel und Gabriel.  Es lässt mich in der Gewissheit ruhen, durch die Engel so geführt zu werden, um das für jeden Einzelnen richtige tun zu können.

In meiner Arbeit stelle ich mich stets dem Erzengel zur Verfügung, der mit Ihnen persönlich arbeiten möchte. In der Praxis sieht es so aus, dass sich der jeweilige Erzengel bei mir meldet, welcher Sie auf sehr liebevolle, sanfte Art und Weise an Themen heranführt die Sie noch begrenzen. Der Erzengel geht mit Ihnen durch vergangene Situationen, lässt göttliche Heilströme fließen und macht Ihnen Dinge bewusst, um Ihnen eine neue Sichtweise zu ermöglichen. Die Erzengel haben eine höhere und umfassendere Sicht der Dinge und können Sie an den Ursprung des Problems zurückführen, um das Thema an der Wurzel zu bearbeiten. Hierdurch wird der Weg zu Ihrem wahren Wesen frei und Sie ziehen nicht immer gleiche Themen und Probleme in ihr Leben. Teilweise spricht der Erzengel direkt zu Ihnen und nicht selten gibt er Personen Übungen an die Hand, um Zuhause selbständig damit arbeiten zu können.

Zu beachten ist, dass Veränderung nur geschehen kann, wenn der Mensch wirklich dazu bereit ist und nicht Abwehrmechanismen, im menschlichen System, unbewusst wirksam sind. Zum Beispiel erhalte ich durch mein Leiden sehr viel Aufmerksamkeit und Zuwendung in meinem Leben, muss ich erst einmal lernen mir selbst genügend positive Zuwendung zu geben, zum Beispiel in Form von Selbstliebe.

Worin sehe ich meine Aufgabe?

Ich sehe mich als Wegbegleitung, um Menschen an dem Ort im Inneren zu führen wo wir unserer Göttlichkeit, der Ganzheit, der bedingungslosen Liebe, dem uraltem Wissen und dem inneren Frieden begegnen. Dies ist wie eine Rückverbindung zu unserem wahren Ursprung. Wird es möglich diesen Raum in uns zu erfahren und uns immer wieder an diesen Ort zu begeben, wächst die Liebe in uns beständig an. Die Liebe ist die größte Heilerin und durch gelebte Liebe kann sich unser Leben vollständig verändern. Die Liebe ist unsere Uressenz, aus ihr sind wir gekommen und so ist sie in der Lage uns den göttlichen Weg, zurück nach Hause, zu zeigen. Geführt und geschult werde ich in diesem Prozess, den ich auch selbst durchlaufe, von den sieben Erzengeln.